Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: «Gütsch»: Frist kann nicht eingehalten werden

Nichts als Verzögerungen gab es bisher beim Château Gütsch. Jetzt soll der Bau der neuen Bahn beginnen. Die Eröffnung wird aber zu spät kommen.
Robert Knobel
Das Areal der Gütschbahn-Talstation. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Das Areal der Gütschbahn-Talstation. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Bagger werden am kommenden Montag bei der früheren Talstation der Gütsch-Bahn in Luzern auffahren. In den nächsten drei Monaten sollen eine neue, moderne Talstation sowie ein neuer Schräglift zum Château Gütsch erstellt werden. Dies als Ersatz der stillgelegten Gütsch-Bahn.

Damit kommen die Gütsch-Besitzer einer Forderung der Stadt Luzern nach, welche seit Monaten darauf drängt, den Bau des Lifts endlich in Angriff zu nehmen – unter anderem, um das Quartier neben dem Schloss-Hotel zu erschliessen. Die Forderungen der Stadt sehen auch ein Ultimatum vor – bis spätestens am 31. Oktober muss der Lift in Betrieb sein. Ansonsten verfällt die Baubewilligung. Es steht allerdings bereits fest, dass dieser Termin nicht eingehalten werden kann, da Talstation und Lift nicht in so kurzer Zeit gebaut werden können.

Stadt zeigt sich kulant

Dies bereitet der Château Gütsch Immobilien AG allerdings wenig Sorgen. Gemäss Aussagen von Sprecherin Gesa Eichler hat die Stadt signalisiert, dass man ein Auge zudrücken werde, falls der Bau nicht rechtzeitig fertig werde – trotz des Ultimatums. Noch vor wenigen Monaten tönte es aus der städtischen Baudirektion ganz anders: Am Termin werde festgehalten, erklärte Stadträtin Manuela Jost im vergangenen Juni.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.