LUZERN: Hirschpark baut 100-jähriges Lagerhaus zu Werk-und Infohaus um

Der Hirschpark Luzern hat ein neues Werk- und Infohaus. Das alte Lagerhaus wurde für 107'000 Franken umgebaut.

Drucken
Teilen
So sieht es im Inneren des Lagerhauses nun aus. (Bild: PD)

So sieht es im Inneren des Lagerhauses nun aus. (Bild: PD)

Die Finanzierung konnte durch Spenden von Privatpersonen und Stiftungen gesichert werden. Mit einem zeitlichen Mehraufwand von fast drei Monaten und Mehrkosten von rund 40‘000 Franken sei der Umbau nun abgeschlossen, schreibt der Hirschpark Luzern in einer Mitteilung.

«Dank entsprechender Spenden konnte auch die Toilette umgebaut werden und gibt nun insbesondere Menschen mit einer körperlichen Behinderung die Möglichkeit ohne grosse Vorbereitung, an einer Hirschpark-Führung teilzunehmen und so ein spannendes Wild-Tier-Erlebnis zu bekommen», so der Hirschpark. Die Planung und Bauleitung hatte Sascha Birrer von blu architekten gmbh übernommen.

pd/zfo

Hinweis

Am 29. November findet der Anlass «De Samichlaus im Hirschpark» von 16.30 Uhr 18 Uhr statt.

Dieses ehemalige Lagerhaus wird neu als Werk- und Infohaus genutzt. (Bild: PD)

Dieses ehemalige Lagerhaus wird neu als Werk- und Infohaus genutzt. (Bild: PD)

Das Werk- und Infohaus des Hirschparks wurde umgebaut. (Bild: PD)

Das Werk- und Infohaus des Hirschparks wurde umgebaut. (Bild: PD)