Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Hotel-Palace-Verkauf unter Dach und Fach

Die Grossbank Credit Suisse bestätigt den Verkauf des Hotels Palace an den chinesischen Investor Yunfeng Gao.
Das Luzerner Hotel Palace ist bald in chinesischer Hand. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Das Luzerner Hotel Palace ist bald in chinesischer Hand. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Das Hotel Palace hat definitiv einen neuen Besitzer. Die Grossbank Credit Suisse, bestätigt den Verkauf an den chinesischen Investor Yunfeng Gao. Wie hoch der Verkaufspreis ist, gab die Grossbank nicht bekannt. Die Eigentumsübergabe an den neuen Besitzer erfolgte am Donnerstag 9. Dezember 2015.Die Victoria Jungfrau Collection wird den Hotelbetrieb weiterführen.

Fondsmanager Christophe Piffaretti von der Credit Suisse betont, dass Luzern dank seiner internationalen Bekanntheit ein attraktiver Standort für Hotelinvestitionen sei. Er freut sich, mit Yunfeng Gao einen Käufer gefunden zu haben, der an die langjährige Geschichte des Traditionshotels anknüpft und in die Tourismusregion Luzern investiert. Neben dem Palace besitzt Yunfeng Gao die Fruttlodge&Spa mit Family Lodge auf der Melchsee-Frutt sowie das Hotel Europäischer Hof in Engelberg. Yunfeng Gao bezeichnet das Hotel Palace in Luzern als Architekturjuwel und Wahrzeichen an bester Lage, das es auf jeden Fall zu erhalten gilt. Er ist überzeugt, dass die Zentralschweiz einen wichtigen Player im internationalen Tourismusbusiness der kommenden Jahre ist.

Roman Schenkel

Zum Interview mit Yunfeng Gao »

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.