LUZERN: Im Lokführerstand durch den Gotthard

Drucken
Teilen

Das Verkehrshaus hat den neuen Bahn-Simulator «Giruno» in der Schienenhalle in Betrieb genommen. Er führt den Besucher virtuell durch den Gotthard-Basistunnel von Nord- nach Südeuropa oder umgekehrt. Der Original-Führerstand ist Teil der Sonderausstellung «Neat – Tor zum Süden».

Wie das Verkehrshaus mitteilt, fühlt sich der Besucher auf dem Sitz wie in einem Lokführerstand. Im Videofilm wird die reale Strecke exakt abgebildet.

rem