LUZERN: Im Seebecken schwimmt ein riesiges Geschenk

Staunende Passanten am Luzerner Seeufer: Seit heute morgen liegt zwischen Casino und KKL ein schwimmendes Geschenk vor Anker. Ausgepackt wird es am späten Donnerstagabend.

Drucken
Teilen
Das schwimmende Geschenk auf dem Vierwaldstättersee. (Bild Robert Bachmann/Zisch)

Das schwimmende Geschenk auf dem Vierwaldstättersee. (Bild Robert Bachmann/Zisch)

Von weissen Tüchern verhüllt und mit einem blauen «Mäscheli» obendrauf treibt das geheimnisvolle Riesengeschenk den ganzen Donnerstag im Seebecken. Das Eingepackte ist 40 Meter lang, 120 Tonnen schwer und rund 6 Millionen Franken teuer. Es wird dereinst Platz für 300 Passagiere bieten und trägt deshalb den Projektnamen «MS 300». Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) ist zugleich Absender und Adressat des «Päcklis».

Die feierliche Zeremonie der Enthüllung findet laut SGV heute Donnerstagabend ab zirka 19.30 Uhr statt. Ab zirka 21.30 Uhr folgt ein «grosses Finale». Dieses lässt sich am besten von der Seebrücke aus mitverfolgen.

bac