Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Im Verkehrshaus als Lokführer durch den Gotthard-Basistunnel fahren

Im Verkehrshaus können die Besucher mit dem Zugsimulator «Giruno» durch den Gotthard-Basistunnel fahren. Der Original-Führerstand in der Schienenhalle ist Teil der Sonderausstellung «Neat – Tor zum Süden».
Zugsimulator «Giruno» in der Schienenhalle des Verkehrshauses. (Bild: PD)

Zugsimulator «Giruno» in der Schienenhalle des Verkehrshauses. (Bild: PD)

Der neue SBB-Hochgeschwindigkeitszug fährt bis zu 250 km/h und wird ab 2019 in Rekordzeit Zürich mit Mailand verbinden. Der im Auftrag der SBB von der Firma Stadler Rail entwickelte und gebaute Zug wurde auf den Namen «Giruno» getauft. Ein Kunstname abgeleitet aus dem Rätoromanischen girùn für Bussard.

Der Triebzug mit Niederflur-Einstieg verfügt über 405 Sitzplätze. Bei dessen Entwicklung musste insbesondere auf die Aerodynamik, die Laufdynamik sowie auf die Luftfeuchtigkeit und Wärme im 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnel geachtet werden. Der im Verkehrshaus betriebene Giruno-Simulator wurde für die Eröffnungsfeier des Basistunnels im vergangenen Juni von Stadler Rail aus Originalteilen gebaut.

Fahrt im Führerstand

Der Blick auf die Original-Bedienoberfläche im Lokführerstand des Giruno-Simulators in der Schienenhalle des Verkehrshauses ist eindrücklich. Auf dem Sitz fühlt sich der Besucher wie im echten Lokführerstand.

Zur Auswahl stehen die Strecken Zürich-Mailand oder Milano-Zurigo. Die Reise ist in drei Etappen unterteilt. Jede Etappe enthält drei Streckenabschnitte. Mit dem exakten Abbild der realen Strecke im Videofilm und der starken Wiedererkennbarkeit der Örtlichkeiten wird die Zugfahrt zu einem richtigen Erlebnis.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.