LUZERN: Initiative will «Ecopop light» in Hochdorf

Eine Volksinitiative verlangt, dass die Bevölkerung der Gemeinde Hochdorf um maximal 0,7 Prozent pro Jahr wächst. Am 8. März 2015 kommt das Begehren an die Urne.

Drucken
Teilen
Abendverkehr in Hochdorf. Eine Initiative will das Wachstum eindämmen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Abendverkehr in Hochdorf. Eine Initiative will das Wachstum eindämmen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Die Gemeindeinitiative «Hochdorf wächst langsam» fordert, dass der Gemeinderat Baubewilligungen so erteilt, dass das Bevölkerungswachstum im fünfjährigen Durchschnitt 0,7 Prozent pro Jahr nicht übersteigt. Eine entsprechende Initiative ist im September mit 777 Unterschriften zu Stande gekommen. Initiant Beat Meister hatte bereits 2013 eine ähnlich lautende Initiative eingereicht. Diese wurde vom Gemeinderat jedoch für ungültig erklärt, weil die damalige Formulierung dem Raumplanungsgesetz widersprach. Die Gemeinde hat aktuell rund 9100 Einwohner, der Gemeinderat peilt in den nächsten Jahren eine Einwohnerzahl von 10'000 an.

Die Initiative kommt nun am 8. März 2015 vors Volk, wie die Gemeinde mitteilt. Der Gemeinderat verzichtet auf einen Gegenvorschlag. Der Gemeinderat empfiehlt die Initiative zur Ablehnung, weil sinnvolle Entwicklungsmöglichkeiten zur Attraktivierung von Hochdorf im Rahmen der Ortsplanung möglich sein müssen. Mit dem ordentlichen Bevölkerungswachstum im bestehenden Siedlungsgebiet werde der Richtwert der Initiative erreicht. Wegen der rechtlichen Vorgaben für die Verdichtung und sorgfältigem Umgang mit Landflächen werde das Wachstum künftig bereits langsamer, so der Gemeinderat.

rem