Luzern
Kantonsbeitrag für neue Kaserne der Schweizergarde: Abstimmung findet im September statt

Die Stimmberechtigten im Kanton Luzern können am 25. September über das Dekret über die Unterstützung des Kasernenneubaus für die Päpstliche Schweizergarde im Vatikan befinden.

Drucken

Nun ist klar, wann über den Kantonsbeitrag für die neue Kaserne der Schweizergarde im Vatikan abgestimmt wird. Wie der Regierungsrat in einer Mitteilung schreibt, habe er die Durchführung der Abstimmung auf den 25. September 2022 gelegt.

Der Luzerner Kantonsrat hatte im Januar 400’000 Franken für die neue Kaserne gesprochen. Ende März haben Vertreterinnen und Vertreter der Freidenker-Regionalgruppe Zentralschweiz, der SP, der Grünen und der GLP 7477 Unterschriften eingereicht, wodurch erfolgreich das Referendum ergriffen wurde und die Stimmbevölkerung darüber befinden darf. (fmü)