Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Kantonsfläche vergrössert sich um zwei Fussballfelder

Wegen neuen Landeskoordinaten vergrössert sich die Luzerner Kantonsfläche um 15'456 Quadratmeter.
Der Kanton Luzern (auf dem Bild der Säliwald in Ruswil) ist gewachsen. (Bild: Pius Amrein (Ruswil, 23. Oktober 2017))

Der Kanton Luzern (auf dem Bild der Säliwald in Ruswil) ist gewachsen. (Bild: Pius Amrein (Ruswil, 23. Oktober 2017))

Der Kanton Luzern hat auf den neuen Bezugsrahmen LV95 umgestellt. Dieser ersetzt die mittlerweile über hundertjährige Datengrundlage von 1903. LV95 wurde vom Bundesamt für Landestopografie mithilfe modernster Messverfahren und satellitengestützten Positionierungsdiensten zwischen 1989 und 1995 durchgeführt. Die neuen Daten sind genauer und bilden folglich die Realität besser ab.

Aufgrund der geänderten Koordinaten erfahren im Kanton Luzern rund 16‘000 Grundstücke eine Flächenänderung von mindestens einem Quadratmeter. Das bedeutet: Die Flächenberechnungen von einst sind dort infolge von Verzerrungen des alten Koordinatengitters zu gross oder zu klein ausgefallen. Die Fläche des Kantons Luzern vergrössert sich basierend auf dem neuen Datenrahmen um 15‘456 Quadratmeter, was ungefähr der Fläche von zwei Fussballfeldern entspricht.

pd/elo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.