Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Kein Standortwechsel für Bibliothek Ruopigen

Die Bibliothek Ruopigen bleibt an ihrem heutigen Standort im Ruopigen-Zentrum und wird durch das Quartierbüro Reussbühl ergänzt. Dies hat eine Betriebs- und Standortevaluation der Stadt Luzern ergeben.
Haben gut Lachen: Bibiliotheksleiterin Isabel Racheter und Quartiervereinspräsident Fabrizio Laneve freuen sich, dass die Bibliothek am heutigen Standort bleibt. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Haben gut Lachen: Bibiliotheksleiterin Isabel Racheter und Quartiervereinspräsident Fabrizio Laneve freuen sich, dass die Bibliothek am heutigen Standort bleibt. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Die Bibliothek Ruopigen bleibt weiterhin geöffnet. Dies teilt die Sadt am Freitag mit. Von einer Schliessung, wie ursprünglich als Teil des Sparpaktes Gesamtstrategie 2013 der Stadt Luzern geplant, wird abgesehen. Zusätzlich ist der Stadtrat aufgefordert worden, die Zusammenlegung der Bibliothek Ruopigen mit dem Quartierbüro Reussbühl zu prüfen und nach Möglichkeit umzusetzen.

Die Stadt Luzern hat nach dem Entscheid des Grossen Stadtrates die Zusammenlegung der Bibliothek Ruopigen mit dem Quartierbüro Reussbühl hinsichtlich Betrieb und Standort vertieft geprüft. Im Fokus standen dabei der heutige Standort Ruopigen-Zentrum und Räumlichkeiten im ehemaligen Gemeindehaus Littau. Beide Standorte auf Ruopigen sind für eine Zusammenführung der Bibliothek mit dem Quartierbüro prinzipiell geeignet. Der Stadtrat hat sich nun für den heutigen Standort im Ruopigen-Zentrum entschieden.

Bbiliothek ist besonders beliebt im Quartier

Ausschlaggebend für die Weiterführung der Bibliothek am bisherigen Ort ist insbesondere die hohe Akzeptanz des Standorts innerhalb des Quartiers gewesen. Die Bibliothek Ruopigen ist heute ein wichtiges soziales Zentrum und soll dies auch in Zukunft bleiben. Mit der Integration des Quartierbüros Reussbühl möchte der Stadtrat diese Funktion noch weiter stärken.

Die Stadt Luzern wird den Mietvertrag für den Standort im Ruopigen-Zentrum erneuern. Ein genauer Zeitpunkt der Zusammenführung der Bibliothek mit dem Quartierbüro Reussbühl steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.