LUZERN: Kellerbrand löst Grosseinsatz aus

Die Feuerwehr der Stadt Luzern hatte heute Nachmitttag an der Cheerstrasse in Littau einen Einsatz wegen eines Kellerbrandes.

Drucken
Die Einsatzkräfte stehen vor einem Haus an der Cheerstrasse. (Bild: Leserbild Daniel Ammann (Littau, 11. Februar 2017))

Die Einsatzkräfte stehen vor einem Haus an der Cheerstrasse. (Bild: Leserbild Daniel Ammann (Littau, 11. Februar 2017))

Da das Ausmass zunächst nicht bekannt war, wurde ein Grossaufgebot ausgelöst und rund 80 Einsatzkräfte kamen vor Ort. Dort zeigte sich allerdings, dass es sich lediglich um einen kleinen Brand mit grosser Rauchentwicklung handelte, der schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. «Es wurde niemand verletzt und es entstand lediglich geringer Schaden», sagt Feuerwehrkommandant Theo Honermann auf Anfrage.

ber