LUZERN: Kirchgemeinde feiert Spatenstich für Überbauung

Die katholische Kirchgemeinde Luzern hat den Spatenstich für die Überbauung Wesemlinwald-Unterlöchli begangen. Investiert werden 57 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Zum Spatenstich wurde eine neue Eiche gepflanzt. (Bild pd)

Zum Spatenstich wurde eine neue Eiche gepflanzt. (Bild pd)

Am Freitag hat die katholische Kirchgemeinde Luzern den Spatenstich für die Überbauung Wesemlinwald-Unterlöchli gefeiert. Gebaut werden auf zwei Baufeldern je 55 Eigentums- und Mietwohnungen.

Begleitet wurde der Spatenstich durch Trompetenklänge, Segensworte und auch von zukünftigen Wohnungseigentümern. Bereits sind 47 Eigentumswohnungen verkauft, die Mietwohnungen sind seit kurzem ausgeschrieben.

Die Überbauung soll für Einnahmen zugunsten von sozialen und kulturellen Aufgaben sorgen, so die katholische Kirchgemeinde. Das Projekt weist ein Investitionsvolumen von rund 57 Millionen Franken auf.

ost