Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Kleine Korporationen müssen sich neu organisieren

Im Kanton Luzern sollen vier Korporationen in Genossenschaften umgewandelt und zwei weitere Korporationen fusionieren. Grund dafür ist, dass die Körperschaften zu klein sind.
Die Waldbewirtschaftung ist eine der Aufgaben von Korporationen. (Bild: Nadia Schärli//Neue LZ)

Die Waldbewirtschaftung ist eine der Aufgaben von Korporationen. (Bild: Nadia Schärli//Neue LZ)

Der Regierungsrat beantragte am Montag dem Kantonsrat, der Umwandlung der Korporationen Oberschongau, Rottertswil, Wellnau und Kaltbach in eine öffentlich-rechtliche Genossenschaft zuzustimmen. Die Körperschaften könnten sich damit schlanker organisieren und den Verwaltungsaufwand reduzieren.

Den Korporationen gehören heute keine 50 Bürger mehr an. Die 1798 als Munizipalgemeinde gegründete Korporation Rotterswil (Emmen) zählt sogar nur noch sieben Bürger. Es sei für sie schwierig, die notwendigen Behörden, die eine Korporation mit Gemeindestatus benötige, zu besetzen, nämlich den Korporationsrat, die Rechnungskommission und das Urnenbüro, schreibt der Regierungsrat.

Die Korporation Rotterswil besorgt den Strassenunterhalt zu zwei Grundstücken und bewirtschaftet ein Waldgrundstück. Die Korporation Wellnau besitzt acht Hektaren Wald in Triengen und Schlierbach. Die Korporation Oberschongau hat zehn Hektaren Wald. Die Korporation Kaltbach (Mauensee) kümmert sich um Land und einen öffentlichen Brunnen.

Ferner beantragt der Regierungsrat dem Parlament, auch der Fusion der Gesamtkorporation und der Personalkorporation Roggliswil zuzustimmen. Schon heute hätte die beiden Korporationen dasselbe Reglement aus dem vorletzten Jahrhundert und würden vom gleichen Korporationspräsidenten geleitet. Auch die Bürger seien teilweise dieselben, heisst es in der Botschaft.

Die Korporationen hatten den Änderungen bereits 2015 zugestimmt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.