LUZERN: Konservatoriumsverein Dreilinden löst sich auf

Der Konservatoriumsverein Dreilinden Luzern löst sich auf. Seine bisherigen Aufgaben übernimmt neu die Stiftung «Musikförderung an der Hochschule Luzern – Musik».

Drucken
Teilen
2019 zieht die Hochschule Luzern – Musik in einen Neubau in Kriens. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 24. Januar 2014))

2019 zieht die Hochschule Luzern – Musik in einen Neubau in Kriens. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 24. Januar 2014))

Der Konservatoriumsverein Dreilinden Luzern löst sich auf. Einstimmig und auf Antrag des Vorstands hat dies die Mitgliederversammlung des rund 300-köpfigen Fördervereins der Hochschule Luzern – Musik beschlossen. Die Vereinsziele und -aktivitäten könnten in anderer Form weiterverfolgt werden, heisst es in einer Mitteilung.
Die Stiftung «Musikförderung an der Hochschule Luzern – Musik» übernimmt einen grossen Teil der Vereinsaufgaben und der Vereinsmittel, die sie als zweckgebundener Fonds führt. Mittels einer Vereinbarung sollen Vereinsaufgaben wie die Ausrichtung von Stipendien an Klassikstudierende an die Stiftung übertragen werden. Weitere Mittel aus der Liquidation des Vereins sind für die Förderung von Kindern und Jugendlichen bestimmt: Sie fliessen an die bisher vom Konservatoriumsverein veranstaltete «Talentwoche» und an den Verein «Talentförderung Musik Kanton Luzern».

pd/jvf