Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Kornschütte: Ausstellung mit Bildern von Beuret

In der Kornschütte Luzern werden ab dem 9. Januar 2014 ausgewählte Bilder vom Maler Joseph Beuret zu sehen sein. Die Ausstellung dauert knapp drei Wochen und wird von Stapi Stefan Roth eröffnet.
Der Luzerner Künstler Joseph Beuret am 27. November 2007. (Bild: Eveline Bachmann / Neue LZ)

Der Luzerner Künstler Joseph Beuret am 27. November 2007. (Bild: Eveline Bachmann / Neue LZ)

Hermann Alexander Beyeler, Stifter und Stiftungsrat des Kunst- und Kulturzentrums Littau-Luzern (KKZL), hat die Ausstellung mit seinem Team aus über 2000 archivierten Werken erarbeitet und eingerichtet. Diese dauert vom 9. bis 26. Januar 2014 und zeigt in der Kornschütte in Luzern ausgesuchte Werke des Reussbühler Malers und Gestalters Joseph Beuret (1926-2009). Die Retroperspektive wird am 9. Januar um 18.30 Uhr mit einer Laudatio von Stadtpräsident Stefan Roth und einem öffentlichen Apéro eröffnet, wie die Stadt Luzern mitteilt. Parallel zur Ausstellung präsentiert das KKZL ab dem 11. Januar persönliche Gegenstände und Arbeiten aus verschiedensten Schaffensperioden Beurets. Auch das Archiv wird öffentlich zugänglich sein.

«Innere Gestalt mit der äusseren Form vermählen»

Joseph Beuret gilt als herausragender Luzerner Künstler, der in seiner farbintensiven Malerei in Öl oder Acryl auf Leinwand tiefsinnigen Themata folgt. Bei der Auszeichnung mit dem ersten Kunstpreis des KKZL 2007 sagte Beuret: «Meine Malerei will die innere Gestalt mit der äusseren Form vermählen, materielle Farbe mit dem Klang der Seele verschmelzen.»

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.