LUZERN / KRIENS: Drei Einbrecher geschnappt

Die Polizei hat drei Einbrecher festgenommen. Die Männer im Alter zwischen 17 und 34 Jahren wurden dank aufmerksamen Passanten erwischt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Einbrecher stiegen jeweils über Fenster in Gebäude ein (Symbolbild Keystone).

Die Einbrecher stiegen jeweils über Fenster in Gebäude ein (Symbolbild Keystone).

Eine aufmerksame Person hat am vergangenen Samstag kurz nach 20.45 Uhr einen Einbruch bei einer Firma an der Langsägestrasse in Kriens beobachtet. Nach dem Eintreffen einer Polizeipatrouille stieg eine Person durch ein eingeschlagenes Fenster aus. Die Polizei konnte diese widerstandslos festnehmen. Während der Durchsuchung des Gebäudes stieg eine weitere Person durch das gleiche eingeschlagene Fenster und konnte ebenfalls festgenommen werden. Bei den Einbrechern handelt es sich laut einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei um zwei Schweizer im Alter von 17 und 31 Jahren.

Am Montagmorgen früh gegen 4 Uhr hörte eine Anwohnerin beim Reusssteg in der Stadt Luzern Einbruchsgeräusche und sah, wie ein Mann aus dem eingeschlagenen Fenster stieg und flüchtete. Dank den guten Angaben der Frau konnte der Einbrecher kurze Zeit später an der Pfistergasse festgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 34-jährigen Schweizer.

Die Delikts- wie auch die Schadenbeträge können derzeit noch nicht beziffert werden. Derzeit klärt die Polizei ab, ob die festgenommenen Personen für weitere Straftaten in Frage kommen.

pd/rem