LUZERN: Kunstinstallation für sauberes Trinkwasser

Im Rahmen des internationalen Comix-Festival Fumetto belebt Viva con Agua am UNO-Weltwassertag den Helvetiaplatz. Eine Kunstinstallation in Form einer übergrossen Waschmaschine liefert Kunstwerke zum Thema «WASH»

Drucken
Teilen
Die drei Künstler Yves Lavoyer, Marco Schmid und Sandro Galli (in der Waschmaschine) produzieren auf dem Helvetia Kunstwerke, die von Passanten begutachtet und verkauft werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die drei Künstler Yves Lavoyer, Marco Schmid und Sandro Galli (in der Waschmaschine) produzieren auf dem Helvetia Kunstwerke, die von Passanten begutachtet und verkauft werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Das Künstlernetzwerk artacks und der Luzerner Künstler Mr. Kong (von QueenKong) fertigen in einer überdimensionalen Waschmaschinen-Installation auf dem Luzerner Helvetiaplatz live Kunstwerke zum Thema Wasser an. Die alltägliche Waschmaschine transformiert sich so in eine aussergewöhnliche WASHmaschine, wie die Organisatoren der Ausstellung in einer Mitteilung schreiben. Ziel der Ausstellung sei, dass Kunstwerke ganz im Zeichen des Wassers entstehen. Diese werden an einer grossen «WASH»-Leine aufgehängt und können von Interessierten gekauft werden. Der komplette Erlös fliesst in ein Projekt in Mosambik.

Die drei Künstler Yves Lavoyer, Marco Schmid und Sandro Galli (in der Waschmaschine) produzieren Kunstwerke, die von Passanten begutachtet werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
14 Bilder
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD

Die drei Künstler Yves Lavoyer, Marco Schmid und Sandro Galli (in der Waschmaschine) produzieren Kunstwerke, die von Passanten begutachtet werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Ebenfalls findet ein kleines Rahmenprogramm statt. Der Tag soll somit auch als Informations- und Interaktionsplattform dienen: Mit Angeboten für Kinder, Musik und einer Info-Arena rund um das Thema Wasser zeigt Viva con Agua, dass sowohl Kunst, als auch soziales Engagement Spass machen können.

pd/rem

Hinweis:
Die Ausstellung findet am Freitag, 22. März, noch bis 17 Uhr auf dem Helvetiaplatz statt. Weitere Infos auf www.vivaconagua.ch

Die Kunstaktion und was dahinter steckt

Der diesjährige Weltwassertag am 22. März steht für Viva con Agua im Zeichen der Kunst: Im Rahmen des Fumetto – internationales Comix-Festival Luzern findet auf dem Helvetiaplatz eine innovative Kunstaktion statt. Der Fokus liegt dabei auf der «WASH»-Thematik: Water, Sanitation & Hygiene.

783 Millionen Menschen haben weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Versorgung. Mit viel Kreativität soll den Luzernern die auf die Wasserknappheit zurückzuführende Problematik nähergebracht werden. pd