LUZERN: Kunstplattform auf dem Schiff entsteht

Kunstschaffende aus Luzern rufen eine neue Plattform ins Leben. Auf dem Motorschiff «Rigi» der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) können Kunstschaffende zukünftig Räume mieten.

Drucken
Teilen
Auf dem Schiff «Rigi» sollen zukünftig Veranstaltungen stattfinden. (Bild: pd)

Auf dem Schiff «Rigi» sollen zukünftig Veranstaltungen stattfinden. (Bild: pd)

Das Motorschiff «Rigi» liegt von 2015 - 2017 jeweils von Januar bis März an der Landungsbrücke 5 gegenüber des Kultur- und Kongresszentrums Luzern (KKL). In dieser Zeit vermietet der zu diesem Zweck geschaffene Trägerverein «Kunstaheu» die Räumlichkeiten an Kunstschaffende. Der Verein will so Theater, Musik, Lesungen, Tanz und Ausstellungen auf das Schiff holen, bevor die «Rigi» 2017 die Flotte der SGV verlässt.

Den Trägerverein haben die Kunstschaffenden Catherine Schmid und André Emmenegger ins Leben gerufen. Beide sind als Kassiers bei der SGV tätig. Unterstützt werden die beiden einerseits von der SGV und anderseits vom dritten Vorstandsmitglied im Bunde, der Luzerner Kunstschaffenden Pia Frey.

pd/spe