LUZERN: Lido-Parkplatz: Barriere ersetzt Parkuhr

Am Montag beginnen die Bauarbeiten für die Schrankenanlage beim Parkplatz Lido. Die Zufahrt zu den Parkplätzen ist voraussichtlich bis am Freitag, 4. Dezember, teilweise gesperrt.

Drucken
Teilen
Auf dem Lido-Parkplatz wird eine Schrankenanlage gebaut. (Bild: Google Street View (Symbolbild))

Auf dem Lido-Parkplatz wird eine Schrankenanlage gebaut. (Bild: Google Street View (Symbolbild))

Die zentrale Parkuhr auf dem Parkplatz Lido wird durch eine Schrankenanlage ersetzt. Damit werden die Parkplätze vom Lido/Verkehrshaus künftig gleich wie der Parkplatz Messe/Allmend bewirtschaftet. Mit der Schranke hat das Verkehrshaus die Möglichkeit, bei Veranstaltungen, gleich wie die Messe Luzern AG, Parkplätze zu reservieren.

Die Parkgebühr beträgt während zehn Stunden (8 bis 18 Uhr) unverändert Fr. 1.– pro Stunde.

pd/shä