LUZERN, LITTAU: Nach Unfall davon gefahren - Polizei sucht Zeugen

An Heiligabend ist es im Ortsteil Littau zu einem Auffahrunfall mit zwei involvierten Autos gekommen. Nach dem Aufprall fuhr einer der Beteiligten weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen
Zwei Polisisten in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Zwei Polisisten in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Der Auffahrunfall hat sich am Samstagabend gegen 18.05 Uhr auf der Hauptstrasse in Littau ereignet. Ein Autolenker fuhr vom Seetalplatz in Richtung Luzern und stoppte am Rotlicht an der Haupstrasse 34. Kurz darauf prallte eine grüne Limousine in das Heck des stehenden Autos. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Beteiligten sei der Unfallverursacher in Richtung Luzern weiter gefahren, meldet die Luzerner Polizei am Sonntag.

Beim gesuchten Auto handelt es sich um eine grüne Limousine. Der Schweizerdeutsch sprechende Fahrer wird auf 40- bis 45-jährig geschätzt und als 170 bis 175 Zentimeter gross beschrieben.

Die Polizei sucht nun den verantwortlichen Lenker oder Personen, welche Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/spe