LUZERN: Lo & Leduc sind die Nummer 1 in der Zentralschweiz

Die Radio Pilatus Hörer wählten den Song «Jung verdammt» der Berner Mundart-Rapper Lo & Leduc zu ihrem Lieblingssong. Über das Pfingstwochenende spielte der Radiosender 600 der bei seinen Hörern beliebtesten Songs.

Drucken
Teilen
Szene aus dem Video zu «Jung verdammt» von Lo & Leduc. (Bild: youtube)

Szene aus dem Video zu «Jung verdammt» von Lo & Leduc. (Bild: youtube)

Seit Mitte April konnten die Hörer auf der Website von Radio Pilatus ihre Lieblingssongs wählen. Damit steht zum zweiten Mal ein Schweizer Song an der Spitze der längsten Radiohitparade der Zentralschweiz. Im Jahr 2012 schaffte dies bereits DJ Antoine mit seinem Hit «Ma Chérie». Auf die Plätze schafften es dieses jahr Omi feat, Felix Jaehn mit «Cheerleader» und Wiz Khalifa feat. Charlie Puth mit «See you again».

3000 Hörer und 600 Hits

Aus den Stimmen der Hörer für bestimmte Songs hat Radio Pilatus im Vorfeld eine Hitliste von 600 Liedern erstellt. Diese wurden von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag alle gespielt. An der Wahl beteiligten sich rund 3000 Hörerinnen und Hörer.

Die Gewinner früherer Jahre

2014: Pharell Williams mit «Happy»
2013: Passenger mit «Let her go»
2012: DJ Antoinemit «Ma Chérie»
2011: Jennifer Lopez feat. Pitbull mit «On the Floor»
2010:Iyaz mit «Replay»
2009:Lady Gagamit «Poker Face»
2008: Bryan Adams mit «Summer of `69»

pd/zim

HINWEIS
Die ganze Liste sehen Sie auf www.radiopilatus.ch