Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Luzern Festival zu Ostern verzeichnet 94 Prozent Auslastung

Die Oster-Reihe des Lucerne Festival geht am Sonntag zu Ende. Die Konzerte des neuntägigen Festivals lockte insgesamt über 9'000 Besucher an. Dies entspricht einer Auslastung von 94 Prozent.
Die Zuschauerränge sing gut gefüllt beim Sinfoniekonzert 1 am 5. April. Teodor Currentzis dirigiert sein Orchester Musica Aeterna. (Bild: Priska Ketterer / Lucerne Festival)

Die Zuschauerränge sing gut gefüllt beim Sinfoniekonzert 1 am 5. April. Teodor Currentzis dirigiert sein Orchester Musica Aeterna. (Bild: Priska Ketterer / Lucerne Festival)

Das Lucerne Festival zu Ostern hat in diesem Jahr 14 Veranstaltungen geboten. Davon waren fünf Konzerte komplett ausverkauft. Beim Eröffnungskonzert am 1. April, bei den Chorkonzerten vom 2. und 4. April, beim Sinfoniekonzert der MusicAeterna mit Teodor Currentzis und der Geigerin Patricia Kopatchinskaja sowie bei der Premiere der Marienvesper von Claudio Monteverdi waren alle Plätze besetzt. Insgesamt besuchten über 9'000 Musikbegeisterte die Konzerte, was einer durchschnittlichen Auslastung von 94 Prozent entspricht. Zum Dirigier-Meisterkurs mit Bernard Haitink kamen rund 330 Interessierte, wie die Organisatoren melden.

Das Festival dauert noch bis am Sonntag an. Am Samstagabend findet noch die Schweizer Erstaufführung von Wolfgang Rihms Requiem-Strophen statt. Am Sonntagabend spielt im Abschlusskonzert Emmanuel Ax Mozarts Klavierkonzert Es-Dur KV 482. Die Uraufführung der Young-Produktion «Once around the world» bieten das Ensemble der Lucerne Festival Alumni und Mike Svoboda am Sonntag dar.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.