LUZERN: Luzerner André Strittmatter ist Schweizer Meister im Kaffee brühen

Am Sonntag haben sechs Frauen und sechs Männer den Brewers Cup, die Schweizer Meisterschaft im Kaffee brühen, ausgetragen. Der Luzerner André Strittmatter hat sich den Titel geholt.

Drucken
Teilen
Er bereitet gemäss Jury den besten Kaffee der Schweiz zu: André Strittmatter. (Bild: PD / Ingo Albrecht)

Er bereitet gemäss Jury den besten Kaffee der Schweiz zu: André Strittmatter. (Bild: PD / Ingo Albrecht)

Der 53-jährige André Strittmatter ist Schweizer Meister im Kaffee brühen. Der hat sich am Sonntag gegen elf Konkurrenten und Konkurretinnnen im sogenannten Brewers Cup durchgesetzt. Im Zentrum des Wettkampfes stehen händische Brühmethoden. Strittmatter wird die Schweiz im Juni an der Weltmeisterschaft in Dublin vertreten. Er arbeitet als Röster bei der Luzerner Rösterei Hochstrasser und ist Mitgründer der Kaffeemacher-Akademie in Basel.

Mehrere Runden

In der Vorrunde brühten alle Teilnehmer einen von der internationalen Jury gestellten Kaffee sowie einen selbst ausgewählten Kaffee. Die Punkte aus den beiden Durchgängen wurden addiert und die besten sechs schafften es in den Finaldurchgang. Im Finaldurchgang brühten die Teilnehmer wiederum einen selbst gewählten Kaffee für die Jurymitdlieder.

pd/spe