Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Luzerner Graffiti-Künstler gestaltet Weihnachtskrippe

Der Luzerner Graffiti-Künstler Ezra Pirk sprayt eine Weihnachtskrippe. Das Werk wird er am Weihnachtsmarkt Venite präsentieren.
Graffiti-Künstler Ezra Pirk arbeitet an seiner Krippendarstellung. (Bild: PD / Florian Flohr)

Graffiti-Künstler Ezra Pirk arbeitet an seiner Krippendarstellung. (Bild: PD / Florian Flohr)

Ezra Pirk gestaltet auf Einladung der City-Pastoral der Katholischen Kirche Stadt Luzern eine Weihnachtskrippe. Das zwei auf drei Meter grosse Werk wird der Luzerner Graffiti-Künstler am Donnerstag am Weihnachtsmarkt Venite auf dem Mühleplatz vorstellen. Das Projekt habe ihm sofort gefallen, erklärt der Luzerner Künstler in der Medienmitteilung. «Die Kirchen und Religionen erscheinen oft verstaubt, und ich helfe gerne mit, aktuelle Bilder zu schaffen, die Impulse für die heutige Zeit freisetzen.»

Gemäss Andreas Rosar von der City-Pastoral geht es bei der Graffiti-Krippe darum, ein «rein idyllisches und kunsthistorisches Verständnis von der Weihnachtskrippe zu durchbrechen». Der Mitinitiant Florian Flohr ergänzt: «Die Menschen, die das Bild anschauen, sollen nicht in den Jööh-Effekt verfallen, sondern überlegen, wo sie selbst darin vorkommen.»

pd/spe

Hinweis

Der Venite Weihnachtsmarkt findet vom Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Dezember auf dem Mühleplatz statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.