LUZERN: Luzerner sollen als Touristen an die Fasnacht

2015 wird in der Zentralschweiz das Jahr der Gastfreundschaft gefeiert. Deshalb erfolgt bereits heute der Aufruf: «Kommt als Touristen an die Fasnacht».

Drucken
Teilen
Ein chinesischer Tourist freut sich über ein Sujet der Luzerner Fasnacht. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

Ein chinesischer Tourist freut sich über ein Sujet der Luzerner Fasnacht. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

«Kommt in Gruppen, kommt als Einzelmasken, kommt als Russen, Chinesen oder Basler an die Luzerner Fasnacht 2015», sagt Beat Felder, einer der Initianten der Mitmachaktion. «Haltet uns den Spiegel vor, lasst Eurer Kreativität freien Lauf».

Der Aufruf erfolgt im Rahmen der Gästival-Mitmachkampagne, welche das Jahr 2015 zum Jahr der Gastfreundschaft in der Zentralschweiz erklärt hat. Das Ziel: An der Luzerner Fasnacht soll es so viele Touristen wie nur möglich haben. Eingebunden werden auch die sozialen Medien, um Bilder, welche die Touristen schiessen, zu posten.

Hinweis: Infos auf www.fasnacht2015.ch

Jahr der Gastfreundschaft

1815 entstanden in der Zentralschweiz die ersten Bauten des modernen Tourismus – das Seehotel Goldener Adler in Küssnacht und das Berggasthaus Rigi-Kulm. 2015 wird deshalb die 200-jährige Tourismusgeschichte der Region gefeiert. Die Mitmachkampagne ist ein wesentlicher Teil des Jubiläumsjahres. Bisher sind mehr als 160 Projekte eingegangen. Die Luzerner Fasnacht ist eines der herausragenden Mitmachprojekte.

rem