Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Luzerner will lebensgrossen Papier-Elefanten falten

Sipho Mabona (33) will 2014 in Beromünster einen drei Meter grossen Elefanten aus Papier falten. Der Clou dabei: Der Elefant besteht aus genau einem Blatt Papier in der Grösse von 15 mal 15 Metern.
Kunst und Kultur im Landessender: Sipho Mabona will aus einem Stück Papier einen drei Meter grossen Elefanten falten. (Bild: Screenshot Video)

Kunst und Kultur im Landessender: Sipho Mabona will aus einem Stück Papier einen drei Meter grossen Elefanten falten. (Bild: Screenshot Video)

So soll der Elefant dereinst einmal aussehen. (Bild: PD)

So soll der Elefant dereinst einmal aussehen. (Bild: PD)

Das hat die Welt noch nicht gesehen: Der Luzerner Papier-Künstler Sipho Mabona (33) will einen lebensgrossen Elefanten falten. Realisiert wird das Kunstwerk aus einem einzigen Stück Papier mit der Fläche von 225 Quadratmetern ab Januar im Kunsthaus KKLB in Beromünster. Der lebensgrosse Dickhäuter dürfte nach Angaben des Künstlers über drei Meter gross werden. Unterstützt wird Mabona von drei Assistenten, die ihm beim Falten helfen.

Sipho Mabona hat schon verschiedene Tiere gefaltet. (Bild: Screenshot Video)

Sipho Mabona hat schon verschiedene Tiere gefaltet. (Bild: Screenshot Video)

Der 33-jährige Künstler aus Luzern hat schon Heuschreckenschwärme aus echten Dollar-Noten, aufblasbare Kugelfische sowie lebensgrosse Tiger und Menschen gefaltet. «Es ist mein bisher grösstes und aufwändigstes Projekt», wird der Origami-Künstler in einer Medienmitteilung zitiert.

Finanzierung über Spenden

Gefertigt wird das Papier in einer Fabrik in Minnesota / USA. «Es gibt auf der Welt nur ganz wenige Anbieter, die in der Lage sind, so grosse Papiere zu produzieren», so Mabona weiter. Das Papier muss nicht nur gross sein, sondern auch robust. Es dürfte ein Gewicht von 300 bis 500 Gramm pro Quadratmeter haben, wie Mabona auf Anfrage erklärte. Der Papierelefant wird somit zwischen 70 und 110 Kilogramm auf die Waage bringen. Zum Vergleich: Das Papier für Drucker zu Hause ist pro Quadratmeter 80 Gramm schwer.

Kunst und Kultur im Landessender: Sipho Mabona will aus einem Stück Papier einen drei Meter grossen Elefanten falten. (Bild: Screenshot Video)

Kunst und Kultur im Landessender: Sipho Mabona will aus einem Stück Papier einen drei Meter grossen Elefanten falten. (Bild: Screenshot Video)

Die Kunstaktion kostet den Künstler mindestens 25'000 Franken. Sie soll mittels Spenden finanziert werden. Der Künstler hofft, dass über die Finanzierungsform Crowdfunding das nötige Geld zusammenkommt. So kann jedermann über die Website www.indiegogo.com einen Teil zum Projekt beitragen. Der Künstler geht davon aus, dass seine Arbeit mindestens zwei Wochen dauern wird. Dank einer Webcam kann das Kunstprojekt live im Internet verfolgt werden.

Grosse Freude bei Künstler Wetz

Im KKLB freut man sich auf das Projekt mit dem Origami-Star: «Sipho Mabona ist einer unserer grossen Publikumslieblinge», sagt Künstler Wetz. «Seine Arbeiten faszinieren und regen unsere Besucher regelmässig zum Nachdenken an.» Wetz ist überzeugt, dass sich das KKLB optimal für das Elefanten-Projekt eignet: «Unser architektonisches Meisterwerk aus den 30er-Jahren, der ehemalige Sendesaal 1 des Landessender Beromünsters, bietet eine wunderbare Plattform für diese einmalige Arbeit.»

Hinweis: Weitere Infos zum Projekt und zum Künstler auf www.mabonaorigami.com. Ab Januar finden jeweils sonntags ab 14 Uhr öffentliche Führungen statt.

rem/sda

Der Luzerner Origami-Künstler Sipho Mabona mit einem Modell des aus einem Stück gefertigten Elefanten. (Bild: pd / Philipp Schmidli)

Der Luzerner Origami-Künstler Sipho Mabona mit einem Modell des aus einem Stück gefertigten Elefanten. (Bild: pd / Philipp Schmidli)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.