Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: LuzernPlus: Kurt Sidler tritt zurück

Kurt Sidler legt sein Amt als Geschäftsführer von LuzernPlus nach über sieben Jahren nieder. Seine Stelle wird in den nächsten Tagen ausgeschrieben.
Kurt Sidler ist seit Mitte 2010 Geschäftsführer von LuzernPlus. (Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 10. März 2017))

Kurt Sidler ist seit Mitte 2010 Geschäftsführer von LuzernPlus. (Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 10. März 2017))

Kurt Sidler ist seit Mitte 2010 Geschäftsführer des regionalen Entwicklungsträgers LuzernPlus, der als Gemeindeverband von 25 Gemeinden der Agglomeration Luzern gemeindeübergreifende Themen koordiniert. Per Ende 2017 tritt Sidler zurück. «Mit seinen Menschenkenntnissen, seinem ausgeprägten Managementgeschick und seiner humorvollen Art ist es ihm gelungen, die Beteiligten bei den unterschiedlichsten Themen lösungsorientiert zusammenzuführen», wird Pius Zängerle, Präsident von LuzernPlus in einer Mitteilung zitiert, «er war Brückenbauer für Problemlösungen.»

Sidler erklärt, dass sein Rücktritt eine Frühpensionierung in einem Arbeitsfeld sei und er sich mehr Zeit für Reisen und Sport erhoffe. «Alle anderen Tätigkeiten werde ich weiterhin ausüben. So bleibe ich Verwaltungsratspräsident der Raiffeisen-Bank Luzern und Mitglied von weiteren Leitungsgremien», sagt er. Seine Stelle wird in den nächsten Tagen ausgeschrieben.

pd/jvf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.