LUZERN: Mahnwache für verfolgte Christen

Drucken
Teilen

Die überkonfessionelle Menschenrechtsorganisation «Christian Solidarity International» CSI organisiert im fünften Jahr eine Mahnwache und weist damit auf verfolgte Christen weltweit hin. Die Kundgebung am 15. Dezember findet gleichzeitig in zwölf Schweizer Städten statt, so auch in Luzern. Der Glaube an den christlichen Gott gelte, anders als hierzulande, in anderen Teilen der Welt als revolutionär und könne das Leben kosten, schreibt CSI in einer Medienmitteilung. Die Mahnwache findet am Donnerstag, 15. Dezember von 17.30 bis 18.30 Uhr auf dem Luzerner Bahnhofplatz statt.

rem