LUZERN: Mann bedroht Kioskbetreiber mit Pistole

In Luzern hat ein Unbekannter einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Kiosk verübt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Ein unbekannter Mann bedrohte am Freitag gegen 18.40 Uhr einen Kioskbetreiber an der Luzerner Neustadtstrasse 6 mit einer Pistole. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, forderte der Unbekannte Geld. Der Kioskbetreiber sprühte daraufhin dem Mann Pfefferspray ins Gesicht. Der Verdächtigte flüchtete ohne Beute in Richtung Bireggstrasse.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, die Angaben zum Überfall oder zum unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Signalement:
Unbekannter Mann, 35-40 Jahre alt, 175-180 cm gross, schlanke Statur, Nord- Mitteleuropäer, leicht gewellte kurze dunkelblonde/braune Haare, ovales Gesicht, ungepflegte Haut, evtl. Tätowierung am rechten Unterarm, trug hellgrünes T-Shirt ohne Aufdruck und Bluejeans, Sonnenbrille mit rundlichen Gläsern

sab