LUZERN: Mehr Platz für Schüler in Eschenbach

Die Schüler in Eschenbach brauchen mehr Platz: Das Volk genehmigte einen Baukredit in der Höhe von 4,55 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Schulhaus Hübeli in Eschenbach (Bild: PD)

Schulhaus Hübeli in Eschenbach (Bild: PD)

Das Primarschulhaus Hübeli wird für 4,55 Millionen Franken erweitert. So wollen es die Eschenbacherinnen und Eschenbacher. Sie haben mit 72 Prozent Ja gesagt. Die Stimmbeteiligung lag bei 57 Prozent.

Vorgesehen ist, ans bestehende Gebäude auf der Nordseite anzubauen, womit 800 zusätzliche Quadratmeter an Nutzfläche entstehen. Diese benötigt Eschenbach prioritär für die Basisstufe, welche die Gemeinde auf das Schuljahr 2016/17 einführen will.

Das bestehende Schulhaus ist 60 Jahre alt und genügt den Anforderungen nicht mehr. Der Neubau ist dreigeschossig geplant. In Bezug auf die Konstruktion wird das Untergeschoss in Beton und Mauerwerk errichtet. Erd- und Obergeschoss sind als Holzsystembau projektiert.

Laut der Gemeinde Eschenbach sollen die Bagger zu Beginn der Sommerferien im Juli 2015 auffahren. Spätestens im Juni 2016 soll die Erweiterung fertig erstellt sein. Für die Finanzierung ist eine Fremdkapitalaufnahme notwendig.