LUZERN: Meyer übergibt nach 30 Jahren seinen «Fasnachts-Bazar»

Peter Meyer zieht nach 30 Jahren im Fasnachtsgeschäft einen Schlussstrich. Er übergibt seinen «Fasnachts-Bazar» an den 33-jährigen Damian Surber.

Drucken
Teilen
Der Geschäftsführer Peter Meyer gibt seinen «Fasnachts-Bazar» an der Bireggstrasse nach 30 Jahren ab. (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Der Geschäftsführer Peter Meyer gibt seinen «Fasnachts-Bazar» an der Bireggstrasse nach 30 Jahren ab. (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Nach 30 Jahren übergibt Peter Meyer, Gründer der Fasnachts-Bazar Luzern AG, sein Unternehmen an eine jüngere Generation. Als Nachfolger ernannt hat er den 33-jährigen Damian Surber aus Kriens-Obernau, der selber motivierter und engagierter Fasnächtler ist, wie das Unternehmen mitteilt.

Gegründet hatte Peter Meyer das Unternehmen 1986. Zuerst hauptsächlich als Verkäufer von Occasion-Guggenmusig-Kleidern, mietet er 20 Jahre lang jeweils für die Fasnachtszeit temporär leerstehende Ladenlokale. Seit 2006 ist das Geschäft an der Bireggstrasse nahe der Pauluskirche beheimatet.

Hinweis

Am Freitag, 2. September, von 16 bis 21 Uhr, findet am Firmensitz die festliche Übergabe des Geschäfts statt.

pd/chg