Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzern: Motorradfahrer gestürzt und verletzt – Polizei sucht Zeugen

Mutmasslich wegen Schmutz auf der Fahrbahn ist auf der Sedelstrasse ein Motorradfahrer gestürzt und dabei mittelschwer verletzt worden. Wer die Verschmutzung verursacht hat, ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch, kurz nach 15.30 Uhr, fuhr ein Motorradlenker auf der Sedelstrasse in Luzern stadteinwärts. Bei der Einmündung Riedstrasse stürzte der Mann und verletzte sich dabei mittelschwer. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte, dürfte der Sturz auf eine verschmutzte Fahrbahn zurückzuführen sein. Die Verschmutzung zog sich offenbar von der Sedelstrasse bis zum Schlossberg hin. Von wem sie stammt, ist laut der Polizei noch unbekannt.

Personen, welche Angaben zur Ursache der Verschmutzung machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

Zur Reinigung der Fahrbahn wurden die Feuerwehr der Stadt Luzern und ein Strassenreinigsfahrzeug aufgeboten.

(pd/dvm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.