Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Mutter und Kind auf Velo von Auto angefahren

Am Mittwochabend ist es in Littau auf dem Ruopigenring zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Velofahrerin gekommen. Die Frau und ihr Kind auf dem Kindersitz wurden bei der Kollision verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Mutter und Tochter mussten mit dem Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht werden. (Symbolbild luzernerzeitung.ch)

Mutter und Tochter mussten mit dem Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht werden. (Symbolbild luzernerzeitung.ch)

Kurz vor 18 Uhr war eine Velofahrerin mit ihrem Kind auf dem Kindersitz auf dem Ruopigenring Richtung Ritterstrasse unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 26-jähriger Autofahrer in die gleiche Richtung. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Dabei wurden die 44-jährige Radfahrerin und ihre 4-jährige Tochter verletzt. Die beiden wurden vom Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.