LUZERN: Nachts fahren am Bundesplatz die Bagger auf

In der nächsten Woche wird beim Bundesplatz der Belag erneuert. Während der Nacht kommt es zu Behinderungen.

Drucken
Teilen
Beim Bundesplatz wird der Deckbelag eingebaut. (Archivbild Neue LZ)

Beim Bundesplatz wird der Deckbelag eingebaut. (Archivbild Neue LZ)

Die Belagsarbeiten am Bundesplatz in der Stadt Luzern müssen wegen des grossen Verkehrsaufkommens in der Nacht gemacht werden. Die nächsten Belagsarbeiten finden von Montag, 14. Juli, bis Samstag, 19. Juli, jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr statt. Sie können nur bei trockenem Wetter durchgeführt werden. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Es muss mit Behinderungen und Rückstaus gerechnet werden. Die Stadt Luzern rät deshalb, den Bundesplatz in diesen Nächten mit dem Auto zu meiden. Für die Busse der vbl bleibt der Bundesplatz in beide Richtungen befahrbar. Der Zugang zur Avia-Tankstelle ist provisorisch mit kurzen Wartezeiten gewährleistet. Fussgänger sind von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Der Bundesplatz wird noch bis Mitte August umgestaltet. Das ist wichtig, damit im Herbst die Busspur in der Pilatusstrasse von der Morgartenstrasse zum Bahnhof verlängert werden kann.

pd/rem