LUZERN: Neuartiger Eventpavillon entwickelt

An der Hochschule Luzern wurde in den letzten zwei Jahren an der Neuentwicklung eines Eventpavillons für gehobene Ansprüche gearbeitet. Das Resultat wurde am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Drucken
Teilen
Ein Teilstück des neuen Pavillons in Originalgrösse ist oben zu sehen, ein Modell des gesamten Pavillons unten. (Bild: pd)

Ein Teilstück des neuen Pavillons in Originalgrösse ist oben zu sehen, ein Modell des gesamten Pavillons unten. (Bild: pd)

Der Eventpavillon wurde auf Initiative des Trägervereins Luzern Design entwickelt, informiert der Trägerverein am Samstag. Ein sieben Meter langes Teilsegment in Originalbreite und -höhe konnte am Donnerstag besichtigt werden. Das für Eventzelte neue Erscheinungsbild verdankt das Pavillon der neuartigen, patentierten «TexFold» - Konstruktion. Ziel war es, ein ästhetisch ansprechenderes und akustisch besseres Zelt für gehobene Ansprüche zu entwickeln. In einer departementübergreifenden Zusammenarbeit entstand das Konzept, welches bei der Konstruktion und den verwendeten Materialien neue Wege beschreitet. Grosse Beachtung wurde dabei auch der Nachhaltigkeit der Materialien geschenkt.

Nächstes Jahr auf dem Markt

Möglich wurde diese Entwicklung auch durch die Unterstützung führender Hersteller und Event Firmen aus der Region, welche mit ihrem Wissen die Umsetzung und Praxistauglichkeit des Pavillons sicherstellten.Im nächsten Jahr soll der Pavillon auf den Markt kommen und an verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen sein. Oliver Furrer von der Eventfirma Furrer bestätigte, dass für ein Produkt, welches die gehobenen Ansprüche an Design und Komfort erfüllt, gute Absatzchancen bestehen würden.


pd/spe

Luzern Design

Luzern Design ist eine Vereinigung von Institutionen, Personen und Unternehmen der Region. Die Vereinigung hat sich zum Ziel gesetzt, die Wahrnehmung und Anerkennung des gestalterischen Schaffens und des Designs in Luzern und der Zentralschweiz zu fördern.