LUZERN: Neue Fassade am Schweizerhofquai

Die Migros Luzern baut ihre Klubschule um. Erneuert wird nicht nur die Fassade.

Drucken
Teilen
So sieht die neue Fassade am Schweizerhofquai aus. (Bild: Visualisierung Studio 12 / Andreas Rigert + Patrik Bisang Architekten AG)

So sieht die neue Fassade am Schweizerhofquai aus. (Bild: Visualisierung Studio 12 / Andreas Rigert + Patrik Bisang Architekten AG)

Am 31. März startet der Umbau der Klubschule Migros am Schweizerhofquai 1 im Herzen der Stadt Luzern. Der Grossverteiler investiert rund 9,5 Millionen Franken in den Umbau, der rund neun Monate dauert. Nicht nur die Fassade wird erneuert, sondern auch das Entrée, die Kursräume, das Treppenhaus, die Aufzüge und das Café Seehof.

Wie die Migros in einer Mitteilung schreibt, wird das Gebäude dank grösseren und zusätzlichen Fenstern sowie einem ansprechenden Farbkonzept ein völlig neues Ambiente erhalten. Das Café wird zum See und neu auch zum Schwanenplatz hin ausgerichtet.

Die Kurse und Lehrgänge finden während des Umbaus in unmittelbarer Gehdistanz zum Schweizerhofquai statt.

pd/rem