LUZERN: Neue Flugausstellung im Verkehrshaus

Ein Flugsimulator sowie der Rumpf einer A340 gehören zur neuen Ausstellung der Swiss im Verkehrshaus der Schweiz. Ausserdem können die Besucher in einem Luftfahrt-Quiz ihr Flugwissen testen.

Drucken
Teilen
Eine neue Rutschbahn von einem nachgebauten Flugzeugrumpf sorgt für Spass. (Bild: PD)

Eine neue Rutschbahn von einem nachgebauten Flugzeugrumpf sorgt für Spass. (Bild: PD)

Ab Donnerstag können Interessierte die neue Flugausstellung des Verkehrshauses besuchen. Highlight der Ausstellung ist ein neuartiger Kinect-Flugsimulator, wie die Swiss mitteilte. Mit dem Simulator wird der Anflug auf den Flughafen Zürich in verschiedenen Schwierigkeitsstufen nachgestellt. Das Flugzeug wird dabei mit Körperbewegungen gesteuert. Speziell ist, dass der Simulator auf den Echtzeit-Flugplan der Swiss zugreift. Das heisst, die Maschine die im Simulator gesteuert wird, ist gleichzeitig in Wirklichkeit in der Luft.

Rutschbahn aus dem Flugzeug

Ein weiteres Highlight ist der nachgebaute Rumpf einer A340, der das Innenleben eines Flugzeuges zeigt. In einem Rumpfquerschnitt ist sichtbar, wie die Fracht in einem Flugzeug verladen ist. Ausserdem führt eine Rutschbahn von der Flugzeugkabine zum Erdgeschoss.

In einem Luftfahrt-Quiz können zwei Personen gegeneinander antreten. Dabei wird das allgemeine Flugwissen getestet. Zudem zeigen verschiedene Info-Stationen die aktuellen Positionen der Swiss-Flugzeuge.

5x2 Tickets für die Ausstellung im Verkehrshaus zu gewinnen

Die Neue Luzerner Zeitung und ihre Regionalausgaben verlosen 5x2 Tickets für die Ausstellung «Segelnation Schweiz» im Verkehrshaus in Luzern. Wenn Sie an der Verlosung mitmachen wollen, klicken Sie hier.

pd/rlw

Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
11 Bilder
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Photopress / M. Christen
Bild: Photopress / M. Christen
Bild: Photopress / M. Christen
Bild: Photopress / M. Christen
Bild: Photopress / M. Christen
Bild: Photopress / M. Christen

Bild: Nadia Schärli / Neue LZ

Der neue Flugzeugsimulator wird mit Körperbewegungen gesteuert. (Bild: PD)

Der neue Flugzeugsimulator wird mit Körperbewegungen gesteuert. (Bild: PD)