Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Neue Geschäftsleitung für Radio 3fach

Beim Jugend- und Kulturradio 3fach hat es einen Wechsel in der Geschäftsleitung gegeben. Kim Schelbert ist die neue Geschäftsleiterin und Samuel Konrad der neue Programmleiter des Radios.
Die vierköpfige Geschäftsleitung von Radio 3fach (v.l.): Kilian Mutter (Musikredaktor), Angela Meier (Marketingleiterin), neu Samuel Konrad (Programmleitung) und ebenfalls neu Kim Schelbert (Geschäftsleiterin). (Bild: pd)

Die vierköpfige Geschäftsleitung von Radio 3fach (v.l.): Kilian Mutter (Musikredaktor), Angela Meier (Marketingleiterin), neu Samuel Konrad (Programmleitung) und ebenfalls neu Kim Schelbert (Geschäftsleiterin). (Bild: pd)

Kim Schelbert (24) ersetzt Mike Walker (25), der in den vergangenen zwei Jahren als Geschäftsleiter beim Sender tätig war. Die neue Geschäftsleiterin ist seit viereinhalb Jahren im 3fach-Team und sammelte als Moderatorin und als Redaktorin der Sendung «Stooszyt» Erfahrungen als Radiojournalistin. In ihrer neuen Position ist Schelbert verantwortlich für Administration, Infrastruktur, Finanzen und verschiedene Projekte, wie etwa die 3fach-Sommerbar «Volière» beim Inseli.

Samuel Konrad (25) übernimmt die Programmleitung und löst damit Dani Glur (28) ab. In seiner neuen Position ist Konrad für die gesprochenen Inhalte auf dem Sender und das Personalmanagement verantwortlich.

Schelbert freut sich auf ihre Zeit als Geschäftsleiterin: «Mir ist es wichtig, dass Radio 3fach in Luzern und Umgebung weiterhin wächst und an Bekanntheitsgrad zulegt.» Programmleiter Konrad ergänzt: «Ich schätze am 3fach, dass es Jugendlichen die Möglichkeit bietet, bereits in jungem Alter Radioerfahrungen zu sammeln und so im Journalismus Fuss zu fassen. Dies soll auch in Zukunft gesichert sein.»

Bei Radio 3fach gibt es in der Geschäftsleitung eine Altersguillotine: Alle vier StelleninhaberInnen dürfen nicht älter als 30 Jahre alt sein. Bei den SendungsmacherInnen erfolgt die «Pensionierung» bereits mit 25 Jahren. So will Radio 3fach garantieren, dass das gesamte Team immer jung, innovativ und nahe beim Zielpublikum bleibt.

pd/uus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.