LUZERN: Neue Strassennamen und Hausnummern in Reussbühl

Im Zusammenhang mit dem Bau des Grosskreisels am Seetalplatz sind in den letzten Monaten in Reussbühl neue Brücken, Strassenabschnitte und Wege entstanden. Anfang Mai 2016 erhalten sie ihre Namen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Bau des Grosskreisels am Seetalplatz macht in Reussbühl die Umbenennung von Strassennamen und Hausnummern notwendig. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Bau des Grosskreisels am Seetalplatz macht in Reussbühl die Umbenennung von Strassennamen und Hausnummern notwendig. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die drei neuen Brücken über die Kleine Emme erhalten Richtung flussabwärts die Namen Obere Zollhausbrücke, Untere Zollhausbrücke und Reussbühlbrücke. Die neue Strasse entlang der Reuss von der bestehenden Hauptstrasse bis zur Reussbühlbrücke wird künftig Reussbühlstrasse genannt. Die Strasse von der Unteren Zollhausbrücke bis zur Reussbühlbrücke heisst neu Reusszopfstrasse, der neue Weg entlang der Kleinen Emme von der Unteren Zollhausbrücke bis zur Reusseggstrasse wird mit Reusszopfweg bezeichnet. Zudem wird der Fuss- und Radweg entlang der Reuss, der in der Bevölkerung schon lange Xylofonweg heisst, ab Anfang 2016 auch offiziell so genannt.

In Reussbühl selber wird der bisherige Pfisternweg durch den Namen Reusszopf ersetzt, wie die Stadt Luzern am Donnerstag mitteilte. Da der bisherige Reusszopfweg wegen der neuen Strassenführungen überbaut wurde, erhalten einige weitere Häuser in Reussbühl neue Adressen und Hausnummern.

pd/zim