LUZERN: Neuer Ausstellungsraum im Verkehrshaus

Das Verkehrhaus Luzern hat einen, bisher nicht zugänglichen Raum eröffnet: Im Untergeschoss der Halle Luft- und Raumfahrt zeigt das Verkehrhaus künftig Sonderausstellungen.

Scd/Rem
Merken
Drucken
Teilen
Blick in den neuen Raum für Sonderausstellungen. Vorne rechts der erste Subaru von Skilegende Bernhard Russi mit der Nummer «UR 5000». (Bild: PD)

Blick in den neuen Raum für Sonderausstellungen. Vorne rechts der erste Subaru von Skilegende Bernhard Russi mit der Nummer «UR 5000». (Bild: PD)

Der so genannte «Wonder Cave» steht Klubs, Interessengemeinschaften und Partnern zur Verfügung. Im Trésor, der sich im hinteren Teil des Raumes befindet, sind die Objekte der aktuellen Internetauktion zu finden. Eine stylische Bar lädt zudem zum Verweilen ein.

Noch bis Ende Juli ist im «Wonder Cave» eine Serie der ersten japanischen Fahrzeuge in der Schweiz zu sehen - unter anderem der erste Subaru von Skilegende Bernhard Russi mit der Nummer «UR 5000». Ab August stellt das Unternehmen Rinspeed des Zürcher Autovisionärs Frank M. Rinderknecht seine Objekte aus. Weiter ist eine Installation mit Smarts geplant.

HINWEIS:
Der Raum ist täglich von 11.30 bis 16 Uhr geöffnet.