LUZERN: Neuer Gemeindepräsident in Grossdietwil

Dietmar Frei ist neuer Gemeindepräsident von Grossdietwil. Der 47-Jährige wurde in stiller Wahl gewählt.

Drucken
Teilen
Dietmar Frei ist neuer Gemeindepräsident von Grossdietwil. (Bild: PD)

Dietmar Frei ist neuer Gemeindepräsident von Grossdietwil. (Bild: PD)

Der bisherige Gemeindepräsident Christian Leuenberger hat dem Gemeinderat aus gesundheitlichen Gründen seine Demission auf den 30. Juni eingereicht.

Die Suche habe sich nicht ganz einfach gestaltet, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Denn mit der Übernahme des Gemeinderatspräsidiums und den Ressortarbeiten sei auch Führungserfahrung gefragt.

Erfreulicherweise habe sich mit Dietmar Frei, dipl. Finanzplaner mit eidg. Fachausweis, eine ausgewiesene Persönlichkeit für den Einsitz im Gemeinderat und als Gemeindepräsident zur Verfügung gestellt. Dietmar Frei ist am Montag in stiller Wahl gewählt worden.

Dietmar Frei ist 47-jährig und Vater von zwei Söhnen. Dietmar Frei ist in Grossdietwil aufgewachsen; er lebt mit seiner Frau Manuela Frei-Kurt und den beiden Söhnen im neuerbauten Heim am Blumenweg 4.

Dietmar Frei habe sich schon öfters in Aufgaben des öffentlichen Bereiches engagiert, insbesondere rief er den Walking-Event ins Leben und organisierte diesen mit seinem Team während 10 Jahren. Einige Jahre präsidierte er auch die Genossenschaft «Sport Kultur Freizeit Hiltbrunnen Altbüron – Grossdietwil».

In den vergangenen Monaten setzte sich Dietmar Frei mit viel Herzblut für die Umsetzung des Dieteler Dorfladens ein. Als Präsident der Verwaltung der Genossenschaft Dorflade Dietu engagiert er sich mit Begeisterung für die Sicherstellung der Grundversorgung im Dorf, schreibt der Gemeinderat weiter.

pd/rem