Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Neuer Kreisel Grossmatte geplant

Die Kreuzung Luzernerstrasse/Grubenstrasse/Grossmatte im Stadtteil Littau soll zu einem Kreisel umgebaut werden. Die Unterlagen und Pläne liegen ab Mittwoch, 24. Juni, während 20 Tagen im Tiefbauamt der Stadt Luzernöffentlich zur Einsichtnahme auf.
Die Kreuzung Grossmatte (rot eingekreist) soll zu einem Kreisel umgebaut werden. (Bild: map.search.ch)

Die Kreuzung Grossmatte (rot eingekreist) soll zu einem Kreisel umgebaut werden. (Bild: map.search.ch)

Auf dem Areal Grossmatte West in Littau-Dorf soll ein attraktives Zentrumsquartier mit rund 450 neuen Wohnungen und neuen Arbeitsplätzen entstehen. Im Herbst 2014 hat der Grosse Stadtrat den dafür nötigen Bebauungsplan gutgeheissen. Im März 2015 wurde er vom Regierungsrat genehmigt.

Voraussetzung für die Realisierung der Überbauung ist, dass die Kreuzung Grossmatte zu einem Kreisel umgebaut wird, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Luzern vom Freitag. Die Kreuzung könnte den zu erwartenden Mehrverkehr nicht aufnehmen. Der Stadtrat wird dem Grossen Stadtrat voraussichtlich im Herbst 2015 einen Kredit von rund 1,6 Millionen Franken für den Bau des Kreisels unterbreiten. Die Grundeigentümer werden sich voraussichtlich mit rund 40 Prozent an den Baukosten beteiligen.

Da die privaten Grundeigentümer baldmöglichst mit der Realisierung der Überbauung beginnen möchten, wird die gesetzlich vorgeschriebene Planauflage für den Bau des Kreisels bereits jetzt durchgeführt. Die Unterlagen liegen von Mittwoch, 24. Juni, bis Montag, 13. Juli, beim Tiefbauamt der Stadt Luzern, Industriestrasse 6, jeweils von 8 bis 11.45 Uhr und von 14 bis 17 Uhr öffentlich zur Einsichtnahme auf.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.