LUZERN: Neuer Stabchef bei der Umweltdirektion

Christoph Bättig (48) wird neuer Stabchef der Direktion Umwelt, Verkehr und Sicherheit der Stadt Luzern. Er ersetzt Daniel Deicher.

Drucken
Teilen
Christoph Bättig löst Daniel Deicher ab. (Bild: PD)

Christoph Bättig löst Daniel Deicher ab. (Bild: PD)

Daniel Deicher verlässt nach elf Jahren die Stadt Luzern, um sich als Kommunikationsberater selbstständig zu machen, wie die Stadt mitteilt.

Christoph Bättig tritt seine Funktion bei der Direktion Umwelt, Verkehr und Sicherheit der Stadt Luzern am 1. Oktober an. Christoph Bättig ist seit zwölf Jahren für die Parlamentsdienste der Bundesversammlung tätig. Seit 2009 unterstützt er als Leiter der Parlamentarischen Verwaltungskontrolle zusammen mit einem sechsköpfigen Team die Geschäftsprüfungskommissionen von National- und Ständerat.

Christoph Bättig ist in Sursee aufgewachsen und wohnt in Kriens. Er hat an der Universität Zürich das Geographiestudium abgeschlossen. Nach dem Berufseinstieg in der Entwicklungszusammenarbeit arbeitete Christoph Bättig acht Jahre bei der Luzerner Firma Interface.

pd/rem