Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Neuer Veloweg führt über 120 Kilometer durchs Seetal

Die Herzroute ist eine beliebte Strecke für Velofahrer durch die ganze Schweiz. Nun wird sie mit einer Herzschlaufe von 120 Kilometern im Seetal ergänzt.
Die neue Veloroute führt auf fast 120 Kilometern durchs Seetal. (Bild PD)

Die neue Veloroute führt auf fast 120 Kilometern durchs Seetal. (Bild PD)

Die Herzroute, die in 13 Etappen und 700 Kilometer quer durch die Schweiz führt, ist eine besonders beliebte Strecke im Veloland Schweiz. Sie wird am kommenden Wochenende um ein attraktives Teilstück, der sogenannten Herzschlaufe Seetal, erweitert. Dabei handelt es sich um zwei Etappen mit einer Länge von knapp 120 Kilometern, wie Seetal Tourismus in einer Mitteilung schreibt. In den letzten Monaten wurde der definitive Verlauf festgelegt (siehe Grafik) und mit den jeweiligen Landeigentümern verhandelt.

Der sogenannte West-Ast führt von Eschenbach, Römerswil und Hildsrieden via Beromünster, Schlierbach, Büron, Geuensee, Triengen nach Seon bis zum Etappenort Lenzburg. Die 51 Kilometer lange Etappe führe vorbei an blühenden Hochstammkulturen, über den Lindenberg mit Ausblick auf den Baldegger- und Hallwilersee sowie auf das Alpenpanorama, heisst es im soeben erschienenen Führer.

Auf dem 66 Kilometer langen «Ostast» tauche man ein in die grünen Täler und Anhöhen des Aargau und der Region Beromünster-Sempachersee. Die Strecke führt von Lenzburg nach Hallwil und via Hitzkirch und Hohenrain zurück nach Eschenbach.

Die neue Strecke ist seit kurzem als lokale Velowanderroute 599 in beide Richtungen mit rund 500 bordeaux-roten Tafeln aus­geschildert. Die Strecke sei mehr als ein gewöhnlicher Veloweg, schreiben die Promotoren weiter. Die Route ist auf E-Bikes ausgerichtet, womit sich die Landschaften, unbekannten Gegenden und viele Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke in vollen Zügen geniessen lassen.

Die Kosten für die Realisierung haben sich auf rund 200'000 Franken belaufen. Das Projekt wird von den Kantonen Luzern und Aargau unterstützt.

Hinweis: Die Route wird am 30. April und 1. Mai offiziell eingeweiht. Weitere Infos auf www.herzschlaufe-seetal.ch

Velowanderroute für E-Bikes

Die Herzroute versteht sich als Velowanderroute für E-Bikes. Dahinter steckt die Herzroute AG, welche aus einer Kooperation zwischen dem Erfinder der Route, Paul Hasler, und dem Partner Biketec AG (Flyer).

Hinweis
Informationen zu den bestehenden Routen unter www.herzroute.ch

pd/rem

Die Herzschlaufe Seetal ist in zwei Etappen unterteilt. (Bild: PD)

Die Herzschlaufe Seetal ist in zwei Etappen unterteilt. (Bild: PD)

Die neue Route ist vorallem für E-Bike-Fahrer geeignet, da die Strecke hügelig ist. (Bild PD)

Die neue Route ist vorallem für E-Bike-Fahrer geeignet, da die Strecke hügelig ist. (Bild PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.