LUZERN: Neues Programm für Demente

Drucken

Die Infostelle Demenz hat das Programm «Kultur und Bewegung für Menschen mit Demenz» entwickelt. Jeweils am letzten Mittwochnachmittag des Monats wird Betroffenen unter fachlicher Leitung und mit Hilfe von Freiwilligen die Möglichkeit geboten, den Alltag zu durchbrechen und Momente in der Gemeinschaft zu erleben. Die zehn Kurse sollen der Aufrechterhaltung und Förderung der Interessen und Fähigkeiten von Menschen mit Demenz dienen, teilt die Alzheimervereinigung mit. Die Kurse kosten zwischen 30 und 60 Franken pro Nachmittag oder im Jahresabo 400 Franken.

Die Infostelle Demenz wird getragen von der Alzheimervereinigung Luzern und der Pro Senectute des Kantons. Das Programm wird unterstützt von der Albert Koechlin Stiftung. (red)

Hinweis: Auskunft und Kursprogramm unter Telefon 041 210 82 82 oder via Mail infostelle@alz.ch.