LUZERN: Neues Uhrengeschäft eröffnet im Mai in Luzern

Die leuchtend grüne Palme am Schwanenplatz ist bald schon Vergangenheit: Relax zieht weg. Unter dem Namen Splendid eröffnet dort im Mai ein Uhrengeschäft.

Drucken
Teilen
Das Relax am Schwanenplatz 6 muss ausziehen: An seiner Stelle eröffnet am 1. Mai ein Uhren- und Schmuckgeschäft. (Bild Pius Amrein)

Das Relax am Schwanenplatz 6 muss ausziehen: An seiner Stelle eröffnet am 1. Mai ein Uhren- und Schmuckgeschäft. (Bild Pius Amrein)

Im August 2013 kaufte die Chinesin Ma Wei das Haus am Schwanenplatz 6. Unter dem Namen Splendid wird sie dort im Mai ein Uhren- und Schmuckgeschäft eröffnen. Ma Wei ist keine Unbekannte in diesem Business. Ihr gehört die MW Trading AG mit Sitz in Interlaken. Persönlich war die Chinesin Ma Wei bisher nicht gross in Erscheinung getreten. Doch das wird sich ändern, denn sie wird die Geschäftsleitung der MW Trading übernehmen. Simon Wyss, Verwaltungsrat der MW Trading AG, sagt zur Standortwahl: «Als Umschlagplatz für Uhren ist der Schwanenplatz weltweit bekannt und einer der wichtigsten Standorte für unser Business.»

Uhren bis 5000 Franken

Ab Mai wird also mit Splendid am Schwanenplatz ein weiteres Uhren- und Schmuckgeschäft um Kundschaft buhlen. Wo liegt der Fokus von Splendid? «Unser Fokus wird eher im mittleren Preissegment liegen», sagt Wyss. «Wir wollen Einsteiger ansprechen. Zu kaufen wird es Marken geben, welche zwischen 200 und 5000 Franken kosten.» Neben Uhren wird das Geschäft dereinst vielleicht auch Schmuck anbieten, doch das sei noch nicht spruchreif.

Bisher waren die Boutique Relax und der Souvenirkiosk Casagrande im Gebäude eingemietet. Beide hatten die Kündigung wegen Eigenbedarf erhalten (wir berichteten). Während Casagrande die Kündigung erfolgreich anfocht und bis 2017 bleiben darf, wird Relax demnächst in die Hertensteinstrasse umziehen.

«Keine dekadente Feier»

Nach dem Auszug von Relax sollen die oberen Etagen sanft renoviert werden. Die Liegenschaft sei generell in einem guten Zustand, viel Veränderung sei daher nicht nötig, sagt Wyss. Eine pompöse Eröffnungsfeier werde es nicht geben. «Splendid setzt auf Zurückhaltung und wird keine dekadente Feier zelebrieren.»

Sandra Monika Ziegler