LUZERN: Neugestaltung Grendel-Löwengraben ab 2018

Die Neugestaltung Grendel-Löwengraben soll ab Frühling 2018 realisiert werden. Die Planauflage wird am 11. Juni 2016 im Kantonsblatt publiziert.

Drucken
Teilen
So soll der Löwengraben nach der Neugestaltung aussehen. (Bild: pd/Stadt Luzern/Visualisierung)

So soll der Löwengraben nach der Neugestaltung aussehen. (Bild: pd/Stadt Luzern/Visualisierung)

Falkenplatz nachher (Bild: PD)
8 Bilder
Falkenplatz vorher (Bild: PD)
Grabenstrasse vorher (Bild: PD)
Grabenstrasse nachher (Bild: PD)
Grendel vorher (Bild: PD)
Grendel nachher (Bild: PD)
Löwengraben vorher (Bild: PD)
Löwengraben nachher (Bild: PD)

Falkenplatz nachher (Bild: PD)

Das Luzerner Stadtparlament bewilligte den Kredit für die Neugestaltung. Am 11. Juni wird nun die Planauflage im Kantonsblatt publiziert, schreibt die Stadt Luzern in einer Mitteilung.

Ab Frühling 2018 sollen die Bauarbeiten beginnen. Das 3,7 Millionen-Projekt soll jeweils von Frühling bis Herbst 2018 und 2019 ausgeführt werden. Der Stadtrat verzichtete auf eine erneute Wettbewerbsausschreibung für das Projekt. Als Grundlage für die zu erarbeitende Gestaltung sei das ursprüngliche Projekt «Grossstadtgraben» vom Januar 2001 verwendet worden. Dieser Vorschlag sei in seiner Grundkonzeption unbestritten und breit abgestützt.

 

Planauflage

Das Auflageprojekt liegt während der gesetzlichen Frist von 20 Tagen, vom Mittwoch, 15. Juni 2016, bis und mit Montag, 4. Juli 2016, beim Tiefbauamt der Stadt Luzern, Industriestrasse 6, 2. Stock, Anmeldung, zur Einsichtnahme auf. Öffnungszeiten zur Einsichtnahme: Werktags, 8.00 bis 11.45 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr. Auskünfte erteilt auf Voranmeldung während der öffentlichen Auflage zu Bürozeiten der Projektleiter Projekte des Tiefbauamts der Stadt Luzern, Daniel Nussbaumer.