Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Neun Teams in der Endausmarchung

Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm soll besser beleuchtet werden. Neun Teams können nun ihre Ideen einreichen.
Die Kapellbrücke soll besser beleuchtet werden. (Bild: Christof Sonderegger / Swiss-Image)

Die Kapellbrücke soll besser beleuchtet werden. (Bild: Christof Sonderegger / Swiss-Image)

Zum Ideenwettbewerb «Inszenierung Kapellbrücke/Wasserturm» in Luzern werden neun Teams eingeladen. Das hat die Interessengemeinschaft Inszenierung Kapellbrücke / Wasserturm bekanntgegeben. Die nominierten Teams stammen aus Belgien, Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz.

Insgesamt sind 43 Bewerbungsdossiers eingegangen, davon 20 aus der Schweiz und 22 aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Holland, Italien, Kroatien und Österreich, sowie eines aus der USA.

Die Bewerbungen wiesen eine sehr hohe Qualität auf, heisst es weiter. Der Ideenwettbewerb geht Ende April 2014 zu Ende. Im Sommer soll bekannt sein, wer die Kapellbrücke sowie den Wasserturm beleuchten darf.

pd/rem

Diese Teams nehmen teil

Agence Ter.de GmbH, Karlsruhe/Paris- Teamleitung: Henri Bava Michel Hoessler, Olivier Philippe (Agence Ter, Paris)

Appelt/Schmauderrohr/Ziegler, Zürich - Teamleiter: Martin Rohr Teammitglieder: Siegrun Appelt (Künstlerin, Wien), Yvonne Ziegler (Universität Freiburg i.Br.)

Arge iart plus, Basel- Teamleitung: Valentin Spiess Jean-Luc Gay (NAU, Zürich), Hansjürg Buchmeier (Professor für visuelle Gestaltung Hochschule Luzern)

Atelier Uwe. R. Brückner, Zürich/Stuttgart - Teamleitung: François Chalet (visueller Künstler, Zürich). Teammitglieder: Uwe R. Brückner (Atelier Brückner)

Bartenbach GmbH, Aldrans (Tyrol, A)- Teamleitung: Robert Müller Teammitglieder: Daniel Jäger, Arnold Wetzel, Marco Stöffler, Siegfried Mayr, Stefan Prem (Bartenbach, Aldrans), Wolfgang Rang, Fenrandez Miguel, Jan Strunz (Atelier Wolfgnag Rang, Frankfurt a.M.)

NE-AR / licht¬soehne, Frankfurt/Berlin - Teamleitung: Florian Licht Lars Nixdorff, Luis Etchegorry (NE-AR Gmbh, Frankfurt)

Radiance35, Lüttich (B) - Teamleiterin: Isabelle Corten Teammitglieder: Nicolas Frapolli, Juliette de Salle, Sarah Halin, Aurore Renard (Radinace), Michel Redolfi (Beaulieu/mer, F)

Team Drift, Amsterdam - Teamleitung: Lonneke Gordijn Teammitglieder: Ralph Nauta (Studio Drift, NL), Luuk van Laake (Digiluce, NL), Rombout Frieling, Eindhoven, NL), Hedwig Heinsman, Martine de Wit, Hans Vermeulen (DUS architects, NL)

Team Luminoso, Luzern - Teamleitung: Jörg Huwyler Teammitglieder: Stefan Ragaz (Ragaz Medien, Luzern), Martin Brun (Fish&Light, Luzern), Gian Mauro, Orphée Cataldo (Dirty Monitor, Brüssel, B), Jean Kohler (Aquatique Show International, Strassburg, F)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.