LUZERN: Nez Rouge macht sich für Festtage parat

Der beliebte Fahrdienst Nez Rouge wird über die Festtage wieder aufgenommen. Gesucht werden noch freiwillige Fahrer.

Drucken
Teilen
Nez Rouge ist gefragt. Im Bild der Präsident der Nez Rouge Kanton Luzern, Ferdinand Ottiger. (Bild: Jakob Ineichen / Neue LZ)

Nez Rouge ist gefragt. Im Bild der Präsident der Nez Rouge Kanton Luzern, Ferdinand Ottiger. (Bild: Jakob Ineichen / Neue LZ)

Nez Rouge ist eine Unfallverhütungsaktion bei Fahruntüchtigkeit. Es handelt sich um eine freiwillige und unentgeltliche Dienstleistung von privaten Fahrern. Automobilisten, die sich nicht mehr im Stande fühlen ein Fahrzeug zu steuern können während den Festtagen am Jahresende vom Angebot profitieren.

Im letzten Jahr hätten nach Angaben des Fahrdienstes in der Region Luzern rund 1800 Personen von diesem Service Gebrauch gemacht. Partner von Nez Rouge Luzern ist Heineken Switzerland. Dieser unterstützt die Aktion auch in diesem Jahr, wie der Bierhersteller am Donnerstag mitteilt.

Für interessierte Freiwillige und langjährige Fahrerinnen und Fahrer von Nez Rouge findet am Dienstag, 4. November 2014 um 19 Uhr im Schalander der Brauerei Eichhof eine öffentliche Infoveranstaltung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

pd/uus