LUZERN: Parlament sagt Ja zu autofreier Bahnhofstrasse

Das Luzerner Stadtparlament folgt dem Antrag des Stadtrates: es empfiehlt die Initiative für eine attraktive Bahnhofstrasse mit einer klaren Mehrheit zur Annahme.

Hb/Rem
Drucken
Teilen
So stellen sich die Initianten eine autofreie Bahnhofstrasse vor. (Bild: Visualisierung PD)

So stellen sich die Initianten eine autofreie Bahnhofstrasse vor. (Bild: Visualisierung PD)

Das Resultat fiel bei der Schlussabstimmung klar aus: 30 Ratsmitglieder sagten Ja, 7 SVP-Mitglieder sagten Nein, 9 FDP-Politiker enthielten sich der Stimme. Die Kommission hatte im Vorfeld Bedenken zur Höhe des Planungskredits geäussert. Dieser beträgt 800'000 Franken.

Die Initiative der SP fordert eine attraktive, sichere und autofreie Bahnhofstrasse entlang der Reuss. Sagt das Volk an der Urne Ja, erfolgt die Planauflage und das Genehmigungsverfahren bis 2017. Die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Bahnhofstrasse sind auf 2018 vorgesehen.

Stimmen und Reaktionen lesen Sie am Freitag in der Neuen LZ.